Top

Dein Onlineshop für Indiemags.

0 Artikel0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Beschreibung

Humor. Mehr als Spaß

»Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst«, urteilte Paul Watzlawick abgeklärt, aber munter über unsere Zeit. Nüchtern betrachtet erscheint die Welt — von Songcontest bis Krim-Krise — viel zu absurd, als dass ein ernsthafter Umgang mit ihr noch adäquat erscheint. Ernst ist eindeutig und klar, das passt kaum noch zu einer Gegenwart, die längst über ihre Mehrdeutigkeiten aufgeklärt ist. Da wird Humor zur letzten angemessenen Haltung gegenüber einer Moderne, die uns vornehmlich absurd erscheint. Im Humor kann man den Unzulänglichkeiten der Welt mit heiterer Gelassenheit begegnen — ohne sie ironisch abzutun.
Brauchen wir eine neue Humorkultur? DIE EPILOG hat nach Anknüpfungspunkten für eine gewitzte Haltung zu unserer Zeit gesucht.

Erschienen im Mai 2014.

Bei Bestellung außerhalb Deutschlands und Österreichs wende dich bitte per E-Mail an die Herausgeber.

Die Epilog

Mit der EPILOG blicken wir über die Gegenwart hinaus in eine unvermeidlich heranrückende Zukunft. Konkrete Phänomene unseres Alltags geben in kultur- und sozialwissenschaftlich fundierten Betrachtungen jene Entwicklungen preis, die zunächst auf eine aktuelle, aber immer auch schon auf die nächste Gesellschaft verweisen. Im Fokus der Zeitschrift liegen dabei weder eine elitäre Hochkultur – die häufig eher auf gestern denn auf morgen verweist – noch der abstrakte theoretische Diskurs selbst. Ziel ist es, den großen Wandel in den kleinen und alltäglichen Dingen zu entdecken.

Zusätzliche Information

Gewicht0.302 kg
Abmessungen27.5 x 20 x 0.5 cm