Top

Dein Onlineshop für Indiemags.

0 Artikel0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Beschreibung

Nicht resignieren! Irgendwas geht immer.

Irgendwas geht immer. Was genau, ist jedoch nicht immer ganz einfach festzustellen. Erst recht nicht, wenn der Ursprung der eigenen Resignation nicht konkret zu fassen ist, wenn man ihn im unübersichtlichen, großen Ganzen vermutet. Die Gesellschaft scheint sich rasend schnell zu verändern und gleichzeitig kein Stück voranzukommen. Zumindest ist eine Richtung, in die es gehen soll, nur schwer zu erkennen. Das ist kein Grund zu Resignation. Nach Fertigstellung des ersten Hefts sind wir uns so sicher wie nie: Irgendwas geht immer.

Erschienen im Juni 2013.

Bei Bestellung außerhalb Deutschlands und Österreichs wende dich bitte per E-Mail an die Herausgeber.

Die Epilog

Mit der EPILOG blicken wir über die Gegenwart hinaus in eine unvermeidlich heranrückende Zukunft. Konkrete Phänomene unseres Alltags geben in kultur- und sozialwissenschaftlich fundierten Betrachtungen jene Entwicklungen preis, die zunächst auf eine aktuelle, aber immer auch schon auf die nächste Gesellschaft verweisen. Im Fokus der Zeitschrift liegen dabei weder eine elitäre Hochkultur – die häufig eher auf gestern denn auf morgen verweist – noch der abstrakte theoretische Diskurs selbst. Ziel ist es, den großen Wandel in den kleinen und alltäglichen Dingen zu entdecken.

Zusätzliche Information

Gewicht0.290 kg
Abmessungen27.5 x 20 x 0.5 cm