Top

Dein Onlineshop für Indiemags.

0 Artikel0,00 
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Reader Interactions

Kommentare

  1. Ich bin Dauerkunde bei diesem Rewe-Markt und fimde Heike deshalb interessant, weil sie sich durch ihr Sprechen mit der Kundschaft stark aus dem dienend-stummen Frauenvolk an den SB-Kassen hervorhebt. Endlich eine die mehr sagt als “21,78” und “einen schönen Tag”. Der Blog und ihre Bekanntheit schützen sie nun in gewisser Weise vor den Nachstellungen der Firma wegen der angeblichen Minderleistung an der Kasse. Insofern hat Sascha was Gutes getan.

  2. Hey Hami, hast du Heike also schon selbst persönlich erlebt? Ich sollte eigentlich auch das nächste Mal wenn ich in Darmstadt bin beim REWE vorbeischauen. Wer weiß… ;)

    Was für einen Blog meinst du denn? Ihre Facebook-Fanseite? Die gibt’s ja nicht mehr…

  3. Also wenn ich zu Rewe gehe, und sehe, dass Heike an der Kasse sitzt, dann stelle ich mich wenn möglich woanders an !! Es ist teilweise echt anstrengend, ihr beim Kassieren zuzuschauen und vor allem zuzuhören; sie kommentiert nicht nur die Einkäufe, sondern redet auch mal gerne mit sich selbst oder beschwert sich beim Kunden über die Unzuverläsigkeit der öffentlichen Verkehrsmittel usw. Dadurch hat sie zwar auch bei mir Kultstatus (weil sows erlebt man echt selten ^^; wer Heike einmal live gesehen hat, weiß was ich meine ), aber ein Fan bin ich garantiert nicht… Sorry Heike :(

  4. Hi Kathi, ich finde auch, dass Heike teilweise zu viel von ihrem Privatleben ausplaudert. Aber das ist eben ihre Art. Man muss ja auch kein Fan von ihr sein. Dennoch finde ich es immer ganz schön, mehr als nur den üblichen Smalltalk an der Kasse zu halten. (Außer man hat es eilig) Aber die meisten gehen doch mit einem Lächeln aus dem Laden…

  5. :D zu geil.
    Heike ist Kult..auch wenn ich mich meistens nicht bei ihr anstelle wenn ichs eilig hab ^^
    Aber sie macht den REWE berühmt..Kein Wunder, dass da Abends immer so viel los ist! :D

  6. omg, die ging mir immer auf den Zeiger, wenn ich da mal schnell was nach Feierabend holen wollte. Ich geh in einen Supermarkt, um zeitoptimiert einzukaufen, nicht um Smalltalk zu machen. Gottseidank liegt der Rewe auf der Eschollbrücker mittlerweile besser auf meinem Heimweg nach Rodgau.

  7. Es gab mal eine Dame, die hatte ein super “Heike”-Kostüm für Fastnacht. Das Bild war göttlich. Wenn jemand diese Dame oder die Fanseite kennt, bitte melden :)

  8. Liebe Leser,

    was mich mal brennend interessieren würde: Wem verdanken wir denn den heutigen Besucheransturm auf diesen Artikel? Irgendjemand hat ihn wohl auf Facebook weiterverbreitet, wofür wir uns ausdrücklich bedanken möchten. (Wo seid ihr denn auf diesen Artikel aufmerksam geworden?)

    Euer Daniel und das JUICED-Team

  9. Jop, Facebook :D
    Aber nicht von ner speziellen Seiten sondern sofern ich das richtig erfasst habe, von einer Privatperson. Wenn Leute dann den Link liken sehen es ja automatisch mehr Leute und mehr besuchen die Seite. Und da Heike in meinem Kreis relativ bekannt ist haben bestimmt auch viele Leute draufgeklickt :D

  10. Aber der Artikel ist von 2011, also schon ne Weile her. Und er wurde auch schon vorher mehrmals auf Facebook geteilt, was für einige Klicks gesorgt hat. Nur heute ist das deutlich(!) mehr als je zuvor. Von daher muss das schon irgendne bekannte Privatperson gewesen sein, von der aus sich das so krass verbreitet hat. Wie gesagt: Uns freut’s ja – aber neugierig sind wir da schon, wer diesen frischen Besucheransturm heute verursacht hat.

  11. Ein Klassenschlager! Die Dame hat schon in StudiVZ Zeiten für mehr als 1000 Fans gesorgt, abgesehen von ihrem undigitalen Ruhm an den umgebenden Schulen :)

Gib deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.