Top

Dein Onlineshop für Indiemags.

0 Artikel0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Reader Interactions

Kommentare

  1. Genial! Ich hoffe viele Menschen werden auf diesen genialen Adventskalender (auch später noch) aufmerksam. Freue mich jeden tag darauf…

  2. Hallo zusammen!
    ich bin das Toerchen Nr. 21
    als man mich frug, was die unbequeme wahrheit ist, ist mir in dem moment aber auch gar nicht eingefallen.
    ich have noch einige male ueber das interview nachgedacht, und dachte mir: sag mal, das kann doch nicht sein, dass mir nichts einfaellt auf diese frage. aber letzten endes bin ich auf den trichter gekommen!!!

    die unbequeme wahrheit ist, dass wir von allen seiten her manipuliert werden. hauptsaechlich uber die medien. sei es radio, tv oder das internet. es wird quasi unterschwellig deine meinung, dein wissen, was auch immer, manipuliert. und das finde ich echt gruselig.
    klar, ich habe meine eigene meinung, aber dennoch werd ich auch ein stueck weit manipuliert. und wer behauptet, nicht manipuliert zu werden, luegt.
    auch an der arbeit wird man manipuliert. das faengt ja schon mit den einfachsten dingen an. wie zum beispiel die zeit des arbeitsbeginns. oder der vorgesetzte kommt und sagt, du sollst dies und jenes machen. klar, es sind dinge, die wir machen muessen um unser geld zu verdienen. aber die ganzen anderen dinge die uns immer mehr und mehr beinflussen, ueberfluten uns mit so viel scheisse, dass es eigentlich kein entrinnen gibt. WIR WERDEN MANIPULIERT!!!!!! ob es uns passt oder nicht!!!!!
    das ist fuer mich die unbequeme wahrheit!!!!!!

  3. Hallo Martin,

    vielen Dank für deinen Kommentar. Die unbequeme Wahrheit, die du beschreibst, ist tatsächlich unbequem – und wäre sicher auch ein spannendes Thema für einen Artikel in der nächsten SHIFT-Ausgabe. In der ersten Ausgabe bist du ja vielleicht schon auf ein paar Themen gestoßen, die du noch nicht kanntest oder einen neuen Blickwinkel zu Altbekanntem hinzufügen. Medien- und Meinungsvielfalt ist sehr wichtig – um gar nicht erst einseitig “manipulierbar” zu sein!

    Nichtsdestotrotz wünsche ich dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Viele Grüße
    Daniel

Gib deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.