JUICED-Lesemodus ermöglicht angenehmeres Lesen

JUICED-Lesemodus

Endlich ist er da: unser hauseigener Lesemodus! Schon vor über zwei Jahren hatte ich die Idee, einen Lesemodus anzubieten. Ähnlich wie bei Filmen wollte ich auf Juiced.de die Möglichkeit haben, per Mausklick alle Flächen rund um den Artikel abzudunkeln – um sich voll und ganz auf den Inhalt zu konzentrieren. Seit letzter Nacht gibt es ebendiese Möglichkeit.

Redesign, die Vierte

2011-2014: JUICED im alten Gewand

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mit dem Redesign von JUICED begonnen. Doch damals war ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden, weshalb der neue Anstrich auf sich warten lies. Im Sommer war dann ohnehin nicht mehr an ein Relaunch zu denken, da SHIFT meine gesamte Zeit und Aufmerksamkeit beanspruchte. Doch jetzt hat sich der erste SHIFTstorm gelegt und ich hatte genügend Zeit, um mich dem längst überfälligen Redesign zu widmen.

WordPress-Plugins, die den Workflow erleichtern

Wordpress-Logo

Ich bin ein großer Fan von möglichst automatisierten Arbeitsabläufen. Alles, was man vereinfachen kann, wird umgehend auf Juiced.de integriert. Angeregt durch die Plugin-Sammlung von Christopher auf Bitpage.de möchte ich euch daher ein paar Plugins für das Content-Mangagement-System WordPress vorstellen, die so manche Arbeit erleichtern.

Neuer Sponsor gesucht

Sponsor: Logo von flinc in der Sidebar

Ab diesem Monat ist JUICED vorerst ohne Sponsor. Zuvor war war die Mitfahrzentrale Flinc seit November 2011 unser Sponsor. Für diese lange Unterstützung möchten wir uns herzlich bedanken! Nun sind wir auf der Suche nach einem neuen Partner, der exklusiv auf JUICED präsentiert werden kann.

Nordkorea-Dossier: Schonungslose Einblicke

Nordkorea-Landesflagge (Bild: CIA World Factbook)

Es ist das am meisten abgeschottete Land der Erde. Jenseits der Augen der Weltöffentlichkeit herrscht die Kim-Dynastie über ein heruntergekommenes Nordkorea, in dem Millionen Menschen hungern und Menschenrechtsverletzungen an der Tagesordnung sind. Doch die Bürger dieses Geheimstaates sollen glauben, sie seien im Paradies.