Zwitscheraward

Seit 2013 verleiht JUICED jährlich den Zwitscheraward für den Tweet des Jahres. Wir glauben, dass man auch in 140 Zeichen etwas Sinnvolles sagen oder jemanden so richtig zum Lachen bringen kann. Dafür braucht es nicht immer eine ganze Seite. Der Award soll also dazu dienen, die versteckten Schätze unter den zahlreichen Tweets an die Oberfläche zu bringen und aufzeigen, dass Twitter sehr wohl einen inhaltlichen Mehrwert bieten kann.

Gefreut hat es uns zu sehen, auf wie viel Resonanz wir mit dem Zwitscheraward gestoßen sind. Anscheinend hat JUICED hier eine 140 Zeichen große Lücke geschlossen, die bisher noch existierte. Gerade die Kritiker von Twitter können hierbei feststellen, dass man in 140 Zeichen sehr wohl etwas Vernünftiges, Intelligentes oder Kreatives sagen kann. Für die nächsten Jahre wünschen wir uns noch deutlich mehr Nominierungen. Denn wir sind uns sicher, dass es da draußen viele weitere beachtenswerte Zwitscherperlen gibt.

Ablauf

Zunächst hat jeder zwei Woche lang Zeit, um Tweets zu nominieren – ganz gleich, ob eigene oder von jemand anderem. Die maximal 140 Zeichen lange Nachricht soll klug, witzig, kurios, brisant oder auf sonstige Weise erwähnens- und kürenswert sein. Anschließend wird eine Vorauswahl der besten Nominierungen zwei weitere Woche lang auf JUICED zur Wahl gestellt. Der Verfasser des Tweets mit den meisten Stimmen gewinnt den Zwitscheraward und einen weiteren Preis.

Gewinner

  • 2012 (2013 überreicht): @h4wkey3

  • 2013 (2014 überreicht): @turbozopf

Archiv

2014

2013

Presse