Gesichter der Sucht: Neecy

Gesichter der Sucht (Bild: © Chris Arnade - Used with permission)

Neecy und Frankie saßen da und starrten ins Dunkel, beide taub von den Drogen. Das einzige Licht in dem Raum kam von den Spitzen ihrer Zigaretten.

Neecy brach in Tränen aus, ihre Worte spuckte sie zwischen den Schluchzern aus. Frankie nickte zustimmend und warf gelegentlich ein: „Ja, sie ist ein guter Mensch.“

„Ich vermassle es schon wieder. Ich laufe immer wieder zurück zu den Drogen. Meine Medikamente gehen zu Ende und schon spritze ich wieder.“

„Wann immer etwas gut ist, vermassle ich es. Als ich 14 war hab ich die gesamte Nacht vor einem Vorsingen mit Crack rauchen verbracht. Jetzt bin ich 47, habe einen anständigen Typ, der sauber ist, aber ich bin wieder zurück in Hunts Point und spritze.“

„Ich bin eine Süchtige. Du gibst mir den kleinen Finger und ich nehme die ganze Hand.“

Dieses Bild und der Text sind Teil der Fotoserie “Faces of addiction” des Fotografen Chris Arnade. Du kannst ihm auf Twitter (@Chris_arnade) oder auf Facebook (Chris Arnade Photography) folgen.

Bild: © Chris Arnade – Used with permission

Ähnliche Artikel

Gib deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *