Zwitscheraward: Wir küren den Tweet des Jahres 2012

Twitteraner aufgepasst: Ab heute habt ihr eine Woche lang Zeit, den Tweet des Jahres 2012 zu nominieren. Egal, ob es ein Tweet von euch oder jemand anderem war – wir wollen sehen, welche Zwitscherbotschaft die beste im vergangenen Jahr war.

twitter (klein)Dabei spielt es keine Rolle, ob die maximal 140 Zeichen lange Nachricht klug, witzig, kurios, brisant oder auf sonstige Weise erwähnens- und kürenswert ist. Eine Vorauswahl der besten Nominierungen wird dann in einer Woche auf JUICED zur Abstimmung präsentiert. Der Verfasser des Tweets mit den meisten Stimmen (also nicht der Einsender!) erhält den JUICED-Zwitscheraward 2012 und einen Amazon.de-Gutschein in Höhe von 25 Euro. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mitmachen könnt ihr bis einschließlich Dienstag, den 8. Januar 2013. Dazu gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Schickt einen Direktlink zu dem von euch ausgewählten Tweet an @juicedaniel, den ihr zusätzlich mit dem Hashtag #zwitscheraward verseht.
  2. Schickt uns den Direktlink zum Tweet per Kontaktformular.
  3. Hinterlasst unter diesem Beitrag einen Kommentar mit Direktlink zum Tweet.

Wir sind gespannt auf eure Einsendungen. Noch Fragen? Dann durchstöbert mal eure Archive und Favoriten!

Frohes Zwitschern 2013,
Euer JUICED-Team

Update [10.01.13]

Die Abstimmung ist mittlerweile online: Sieben Tweets warten darauf, von euch als Sieger gekürt zu werden. Jetzt mitmachen!

Ähnliche Artikel

Kommentare

  1. meint

    Sehr cool – vielen Dank schon mal für eure Nominierungen. Und danke auch an die anderen, die per Tweet mitgemacht haben. Bis morgen könnt ihr noch fleißig nominieren – und dann gibt’s die finale Umfrage.

  2. meint

    Vielen Dank nochmal an all die zahlreichen Last-Minute-Einsendungen. Im Laufe des heutigen Tages wird dann auf JUICED die Umfrage mit den redaktionell ausgewählten Highlights veröffentlicht werden.

    @ KChristoph: Eine Woche mag recht kurz erscheinen – aber da die Abstimmung ebenfalls nochmal eine Woche dauern wird, ist der Zeitraum von zwei Wochen zur Ermittlung des “Tweet des Jahres” hoffentlich ausreichend. Zugegeben: Noch ist der Zwitscheraward relativ unbekannt (trotz Veröffentlichungen bei Meedia, Horizont, Newsroom, Altpapier und zahlreichen Tweets). Aber spätestens nächstes Jahr sollten ihn dann mehr Leute kennen. Und so kann man sich dann frühzeitig darauf einstellen (und jetzt schon mal Tweets dafür sammeln, am besten als “Favoriten” markieren).

Gib deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *